19. Mai, 2016

Lombard Street

In meiner „DAS MUSST DU IN SAN FRANCISCO UNBEDINGT GEMACHT HABEN-Sammlung“ fehlte bisher auch noch folgendes Highlight:

Die Lombardstreet mit dem Auto hinunter zu fahren!

Weshalb das lustig sein soll fragt ihr?
Weil die Lombardstreet sich in acht engen Haarnadelkurven hinab zur Leavenworth Street schlängelt, eine Steigung von 16% hat und sie zudem eine Höchstgeschwindigkeit von 5 mph, was so viel wie 8 km/h sind, zulässt.
Ich muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich es vorgezogen habe nicht selber zu fahren, sondern mich chauffieren zu lassen. So hatte ich nämlich während der Fahrt genügend Zeit auszusteigen, nach unten zu spazieren, Fotos zu schiessen, wieder nach oben zu laufen, in der Mitte der Strasse wieder einzusteigen um dann die letzten Kurven auch noch vom Auto aus zu geniessen