19. Nov, 2018

Mein Frauchen ist eine Zauberin

Guten Abend Freunde. Ich bin’s mal wieder, eure Finny. Ich muss euch heute einfach schreiben und erzählen was ich gerade herausgefunden habe. Es ist so krass und unglaublich, dass ich es noch immer selbst kaum fassen kann.

Wollt ihr wissen was es ist? Ok, ich sag‘s euch. Aber ihr müsst mir versprechen, dass ihr es nicht weiter sagt… Also, abgemacht…

Pssssst… kommt mal ganz nahe an den Bildschirm. Dann flüstere ich es euch in die Tasten…

Also es ist so… mein Frauchen… also… sie ist… ich habe es ja schon länger geahnt… aber jetzt habe ich den Beweis… sie ist… also wirklich… sie ist eine ganz richtige… ZAUBERIN!!!

Ja. Wirklich! Das ist kein Witz!

Ihr glaubt mir nicht? Aber es stimmt! Mein Frauchen ist eine Zauberin und ich habe Beweise dafür! Mehrere sogar! Ich habe sie nämlich heute Abend fotografiert, als wir unseren Spaziergang gemacht haben… Aber wartet, ich erzählt es euch…

Eisigkalt war es draussen und stockdunkel dazu. Mein Frauchen hat etwas von Thermounterwäsche erzählt, hat Handschuhe und Mütze aufgesetzt und mich hat sie in ein so knallgelbes Ding gesteckt von dem sie behauptet, das wäre wichtig, damit man mich sieht. Bahhh… Übersehen?!?! Wie wenn man MICH übersehen könnte… Aber na gut. Ich habe mich nicht dagegen gewehrt. Denn ehrlich gesagt habe ich heute Nachmittag schon gemerkt, dass der kalte Wind und die ersten Schneeflöckchen sich ziemlich frisch angefühlt haben, auf meiner neuen und super stylisch trendy „Nicht-mehr-so-sehr-langhaar-frisur“. Ich in diesem knallgelben Mantel und mein Frauchen eingepackt als würden wir in Richtung Antarktis laufen, haben wir uns also aufgemacht in diese stockdunkle Nacht. Keinen Stern haben wir am Himmel gesehen und ehrlich gesagt war es fast etwas unheimlich, so düster war es draussen. Und dann – ja dann – ist es passiert! Plötzlich hat der Kopf von meinem Frauchen begonnen zu leuchten! Echt! Das ist kein Scherz! Und zwar so hell, dass ich sie kaum mehr anschauen konnte. Es war so krass sag ich euch! Und das coolste war, dass sie mir den Weg zu leuchten schien. Denn überall wo ich hinspazierte, war genau da dieses Licht. Es war so fantastisch und ich bin immer noch ganz fasziniert, dass mein Frauchen eine solch grossartige Zauberin ist, dass sie sogar mitten in der dunklen Nacht, mit ihrem leuchtenden Kopf den Weg leuchten kann!!! Es war MAGIE sag ich euch. Eifach genial!

Ja. Freunde. DAS musste ich euch jetzt einfach schreiben. Aber jetzt muss ich Schluss machen. Mein Zauberfauchen hat sich in der Zwischenzeit nämlich aus ihren Thermosachen geschält und möchte mich jetzt noch eine Runde kuscheln. Ok… Da halte ich doch liebend gerne hin.

Macht‘s gut.

Liebe Grüsse sendet euch eure Finny

Ach ja… und bitte verratet meinem Zauberfrauchen nicht, dass ich es euch erzählt habe, was sie Unglaubliches kann… Ich weiss nicht, ob es ihr vielleicht unangenehm sein könnte, wenn ihr alle wisst, dass sie eine solch grossartige Zauberin ist.